Archiv Musikerball/Fasnacht

Archiv Musikerball/Fasnacht

Beiträge zum Menüpunkt "Archiv - Musikerball/Fasnacht"

Musikerball 2018

geschrieben von Donnerstag, 01 Februar 2018 15:18

In diesem Jahr steht ganz der Schlager im Vordergrund.
Der Niedereschacher Musikantenstadl mit Moderator Florian Silbereisen ist eine unterhaltsame Sendung mit volkstümlicher Musik, Blasmusik, deutschen Schlager und internationaler Unterhaltungsmusik am Fasnachtssamstag.
Für eine ausgiebige Unterhaltung sorgen unter anderem die Garde Fischbach, die Tanzwieber "RED SOCKS" und "HEARTBEATS" aus Niedereschach, die Eschachdeifel aus Niedereschach und die legendäre Guggämusik „OHRWÜRMER“ aus Fischbach!

Entsprechend verkleidete Partypeople, sei es in Lederhose und Dirndl oder als Schlagerstar, sind bei uns natürlich sehr erwünscht - Also schmeißt euch in Schale und seid dabei!

FACTS:

  • 18.30 Uhr Einlass
  • 20.00 Uhr Programm Beginn
  • Eintritt: 8 Euro
  • WICHTIG : Ausweiskontrolle am Eingang

Auf euer Kommen freut sich der
Musikverein 'Harmonie' Niedereschach

Am Rosenmontag waren wir seit langem wieder auf einem Umzug Auswärts - wir durften beim Jubiläumsumzug der Epfelschittler Weilersbach mitwirken und hierzu unseren Beitrag leisten. Bei bestem Kaiserwetter strömten die Zuschauer geradezu an die Umzugsstrecke und gaben ein prächtiges Bild ab.

Etwas anders ging es dann einen Tag später in Villingen zu - zumindest was das Wetter betraf. Ein ordentlicher Schneeregen sorgte für nasse Uniformen und Instrumente, was der Stimmung aber natürlich keinen Abbruch tat. Traditionsgemäß starteten wir zuvor im Hüttle in der Färberstraße, ehe es dann zur Umzugsaugstellung ging. Nach dem Umzug statteten wir dem Ratskeller einen Besuch ab, in dem wir aufwärmen und den Umzug anschauen konnten. Als krönenden Abschluss der Fasnachtssaison trafen wir uns wie immer in Niedereschach im Cafe Bantle, wo wir den Tag gemütlich ausklingen ließen.

Am Fasnachts-Samstag hieß es traditionsgemäß wieder "Vorhang auf" in der Eschachhalle! An diesem Abend fand unser Musikerball statt, der in diesem Jahr unter dem Motto "Helden der Kindheit" stand.

Nach dem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr, führte Marc Müller in diesem Jahr nun alleine durch das Programm, welches ebenfalls schon fast traditionsgemäß mit der Schlüsselübergabe durch die Blechtrommler unseres Xangvereins startete. Im Anschluss ging es mit einer neu interpretierten Geschichte von Heidi weiter, die von unserer Jugendkapelle vorgetragen wurde und für viele Lacher im Publikum sorgte.

Es folgte die Garde der Narrenzunft Fischbach, die mit ihrem Hip-Hop Tanz schon für den ersten Stimmungs-Höhepunkt garantierte - die obligatorische Zugabe durfte hier natürlich nicht fehlen.

Was Harry Potter, Ron & Co. nach ihrer Filmkariere machen? Das erzählten Manuel Vosseler, Michael Neurath, Lisa Dreier, Sascha Vosseler und Marc Müller in ihrem Sketch "The ticking Noise", ehe es auf der Bühne wieder tänzerisch weiterging. Es folgten nämlich die Tanzwieber der Frauengemeinschaft Niedereschach, die in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum feiern. Dies haben sie zum Anlass genommen, einen Tanz durch die verschiedenen Musikstile der vergangenen 100 Jahre einzustudieren. Auch die Tanzwieber durften die Bühne nicht ohne eine Zugabe verlassen.

In der Pause drehten dann die Ohrwürmer aus Fischbach ordentlich auf und sorgten für eine riesige Stimmung - kaum einen hielt es hier auf den Stühlen!

Nach der Pause wurde es auch von unserer Seite nochmals musikalisch: Beim Programmpunkt "Stomp" bewiesen Andy Duffner, Marc Müller, Alina und Samira Schaumann, Jenny Glatz, Steffi Lamparter und Larissa Glatz, dass in jedem irgendwie ein Schlagzeuger steckt und zeigten mit beleuchteten Schlagzeugsticks und einen Eimer ihr rhythmisches Können. Dies wurde mit einer Zugabe belohnt.

Als letzten Programmpunkt sagte Marc Müller das Männerbalett an, das von Michael Neurath, Sascha Vosseler, David Stange, David Vosseler, Benedikt Roming, Manuel Vosseler und Florian Singer auf das Lied der Kinderserie Heidi einstudierten. Dies wurde mit einer lautstarken Zugabe belohnt und sorgte für eine ausgelassene Stimmung, die bis zum Schluss blieb.

Zum großen Finale kamen alle beteiligten nochmals auf die Bühne und beendeten das Programm mit einer Polonaise.

„Wer hat an der Uhr gedreht?
Ist es wirklich schon so spät?
Kommt in’d Halle voller Freud’,
denn wir feiern heut den Ball erneut.“

Beim diesjährigen Musikerball stehen die Helden unserer Kindheit im Vordergrund und wir möchten mit euch Superman, Heidi, Peter Pan und viele mehr zu uns in die Eschachhalle holen.
Für eine heldenhafte Stimmung sorgen u.a. die Garde Fischbach, die Tanzwieber der Frauengemeinschaft und die legendäre Guggämusik OHRWÜRMER aus Fischbach.

Feiert mit uns auch nach dem Programm weiter in unserer Dschungelbar - dort gibt es in verschiedenen Abständen HAPPY HOUR - Angebote!

Einlass ist um 18.30 Uhr, das Programm geht um 20.00 Uhr los. Der Eintritt kostet 8 EUR - wichtig: Am Eingang finden Ausweiskontrollen statt! Solltet ihr also unter 18 Jahren sein, vergesst den "Elternzettel" nicht (hier herunterladen)


auf euer Kommen freut sich der
Musikverein Harmonie Niedereschach

Rückblick: Musikerball 2016

geschrieben von Mittwoch, 10 Februar 2016 08:19

Am Samstag, den 06. Februar sind wir nun auch ganz offiziell in unser Jubiläumsjahr gestartet. Dort fand nämlich unser 80. Musikerball statt! Das Motto "80 Jahre Musikerball - mit der MS Harmonie auf großer Jubiläumsfahrt" lehnten wir an das Motto unseres ersten Ball in der Eschachhalle im Jahr 1998 an. Obwohl die Besuchszahlen leider hinter unseren Erwartungen lagen, tat dies der Stimmung keinen Abbruch und so feierten die anwesenden Närrinnen und Narren bis in die Morgenstunden.

Los ging es mit dem Einmarsch der Blechtrommler des Xangvereins und unserer Marine-Kapelle unter der Leitung von Bernd Riedlinger. Nach der Schlüsselübergabe durch den ersten Vorsitzenden des Xangvereins durften die Garde-Mädels der Narrenzunft Fischbach auf die Bühne. Mit ihrem Showtanz heizten sie die Stimmung in der Halle ordentlich an und durften sich nicht ohne Zugabe verabschieden.

Als nächstes zeigte "Chefkoch" Andi Duffner mit seiner Küchencrew mit der Stompp-Einlage, dass sie nicht nur die Kochlöffel schwingen können, sondern auch eine ordentliche Portion Rhythmus im Blut haben. So konnten sie Martin Ragg, gespielt von Michael Neurath, mit seinen Freunden BEN und EGON davon überzeugen, sesshafter zu werden und das die Schiffskombüse gegen das leerstehende Navy Pub zu tauschen.

Die Stimmung endgültig zum Kochen brachten dann die Guggenmusik Ohrwürmer aus Fischbach. Bei ihrem fast halbstündigen Auftritt mischten sie das närrische Volk so richtig auf und so blieben nur wenige auf ihren Plätzen sitzen.

Anschließend zeigten Manuel Vosseler, Michael Neurath und Marc Müller ihr akrobatisches Geschick - nur mit Handtüchern bekleidet versuchten sie bei ihrem Tanz, Ihre Blöße zu bedecken, was im Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen führte.

Last but not least hatte noch der Trachtenverein "Reckhölderle" seinen Gastauftritt bei uns: Als Schiffsmechaniker verkleidet zeigten auch sie mit den Werkzeugkoffern ihr musikalisches Können. Auf die Melodie u.a. von "We will Rock you" trommelten und klapperten sie, was das Zeug hielt und rundeten somit das Programm vollends ab.

Nach der Polonäse spielte unsere Marine-Kapelle noch einige Stücke, ehe sie an DJ Carsten Nelke übergab, der die närrischen Besucher noch bis spät in die Nacht unterhielt.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den anwesenden Besucherinnen und Besuchern herzlich für Ihr Kommen bedanken! Ein weiterer Dank gilt den fleißigen Helfern hinter der Bühne und hinter den Theken, ohne die ein solcher Abend nicht möglich wäre. Ebenso ein herzliches Dankeschön an Carsten Nelke und seiner Crew, die die Programmpunkte ton-und lichttechnisch perfekt in Szene gesetzt haben!

Rückblick: Villinger Umzug


Bild: Suedkurier.de

Nachdem wir am Rosenmontag durchatmen konnten, ging es für uns als Abschluss der desjährigen Fasnachtssaison am Fasnets-Dienstag traditionell nach Villingen. Trotz teilweise strömendem Regen säumten beim großen Umzug zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer die Straßen - und so machte es uns auch in diesem Jahr großen Spaß an diesem Umzug teilzunehmen.

Finde uns auf

© 2016 Musikverein 'Harmonie' e.V. Niedereschach. Developed by webbits