volles Haus beim Jahreskonzert 2018

Montag, 26 November 2018 Schreiben Sie den ersten Kommentar!
volles Haus beim Jahreskonzert 2018 Suedkurier.de

Ein voller Erfolg war unser Jahreskonzert 2018 am vergangenen Samstag. In der nahezu vollbesetzten Eschachhalle kamen die Konzertbesucher ganz auf ihre Kosten. Die Dirigenten beider Kapellen hatten ein kurzweiliges Programm zusammengestellt, das von traditioneller Blasmusik, über Ouvertüren bis zu aktuellen Rock- und Pophits reichte.

Begonnen haben unsere Nachbarn der Trachtenkapelle Kappel, die unter der Leitung von Andreas Hirt einmal mehr bewies, warum sie beim kürzlich stattgefundenen Wertungsspiel in Bayern einen 1. Rang mit Auszeichnung erhalten hat.

Mit der Yorkshire Ballad von James Barnes, der Alvamaer Overture, ebenfalls von James Barnes, Fiskinatura von Thiemo Krass, Sympatria von Thomas Asanger und 80er Kult(tour) von Thiemo Krass boten die Musikerinnen und Musiker ein breites musikalisches Spektrum, welches von den Zuhörerinnen und Zuhörern mit viel Applaus belohnt wurde. Die lautstark geforderte Zugabe rundete den ersten Konzertteil ab.

10-jähriges Jubiläum von Thomas Solt

Nachdem wir den zweiten Konzertteil mit den Adelhausener Impressionen von Markus Götz eröffnet haben, stand eine ganz besondere Ehrung an. Unser Dirigent feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum beim Musikverein 'Harmonie' und so nutzten wir das Jahreskonzert als Gelgenheit, Thomas Solt für seine Arbeit zu danken. Unsere erste Vorsitzende Jenny Huber hob in Ihrer Ansprache die unkomplizierte Art von Thomas Solt hervor, die ihn auch in den hektischen und stressigen Phasen durch nichts aus der Ruhe bringen lässt. Er versteht es immer wieder aufs neue, durch seine Stückauswahl neue Akzente zu setzen und uns Musiker bei Laune zu halten. Als kleines Dankeschön für seine viele Arbeit überreichte ihm Jenny Huber einen Gutschein von MyDays, mit dem er und seine Familie einen tollen Ausflug buchen kann.

Nach der Ehrung ging es dann weiter im Programm, bei dem wir unserem Publikum Oregon von Jacob de Haan, Mountain Wind von Martin Scharnagl, A Tribute to Michael Jackson von Naohiro Iwai und Tanz der Vampire von Jim Steinman präsentierten. Auch wir durften noch zwei Zugaben zum Besten geben und so konnten Hermann Reich und Helmut Rieger mit der Polka zwei Supermänner am Bariton und Tenorhorn glänzen. Mit der zweiten Zugabe Bohemian Rhapsody beendeten wir schließlich den musikalischen Teil unseres Konzertabends.

Unser herzlicher Dank gilt an dieser Stelle nochmals unseren Gästen der Trachtenkapelle Kappel, den vielen Zuhörerinnen und Zuhörern, die unser Konzert mit viel Applaus belohnt haben und nicht zuletzt dem Gesangverein "Eintracht", der fast schon traditionsgemäß die Bewirtung unserer Gäste in der Pause und nach dem Programm übernommen hat!

Schreibe einen Kommentar

Finde uns auf

© 2018 Musikverein 'Harmonie' e.V. Niedereschach. Developed by webbits


Impressum
Datenschutzerklärung