Rückblick: Ausflug nach Bad Säckingen

Dienstag, 27 Mai 2014 Schreiben Sie den ersten Kommentar!

bad saeckingen

Vom 23. - 25.5. erlebten rund 30 Musikerinnen und Musiker des Musikvereins 'Harmonie' drei tolle Tage in der "Trompeterstadt" Bad Säckingen.

 

Los ging es am Freitagabend gegen 18.00 Uhr, wo wir mit dem Bus in Richtung Bad Säckingen fuhren. Dort angekommen, bezogen wir unsere Zimmer im "Hotel am Hochrhein".

Nach einem reichhaltigen Abendessen ging es noch eine Weile in die Altstadt Bad Säckingens, wo in verschiedenen Kneipen und Bars der Abend ausklingen konnte.

Der Samstagmorgen war zur freien Verfügung, erst zum Mittagessen trafen wir uns in der Pizzeria "Schützengarten" um uns für die bevorstehende Schifffahrt auf dem Rhein zu stärken.

Diese Schifffahrt dauerte rund zwei Stunden und wir konnten auf dem Schiff "Trompeter von Säckingen" bei herrlichem Wetter auf dem Sonnendeck entspannen. Wir fuhren von Bad Säckingen bis Schwörstadt, ehe wir wendeten und flussaufwärts wieder zurückfuhren.

Am Abend ging es dann in das Restaurant "Kater Hidigeigei", wo bei einem Drei-Gänge Menü nach herzenslust Geschlemmt werden durfe. Nach dem Hauptgang wartete dann ein weiteres Highlight auf uns: die Nachtwächterführung durch Bad Säckingen! In historischer Uniform mit Laterne und Hellebarde führte uns der Nachtwächter alias Hans-Martin Vögtle durch die historische Altstadt und erzählte uns die interessante Stadtgeschichte Bad Säckingens. Wir erfuhren, was es mit der "Trompeterstadt" und dem Kater Hidigeigei aus dem Scheffel-Epos "Der Trompeter von Säckingen" auf sich hat. Durch die humorvolle und kurzweiligen Vorträge vergiengen die 1,5 Stunden Führung wie im Flug.

Am Sonntagmorgen stand dann nochmals eine Stadtführung an - dieses Mal mit der Trompeterin von Bad Säckingen, Melanie Bächle. Sie führte uns zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt und und hatte für jede ein passende Melodie parat, die sie auf der Trompete vorführte. Natürlich durfte auch bei dieser Führung der Kater Hidigeigei fehlen und wir erfuhren noch eine Menge über den Dichter Joseph Viktor von Scheffel und die Stadtgeschichte. Am Ende der Führung wurden wir dann mit einem Sektempfang überrascht.

Bevor wir dann schon wieder die Heimreise antreten mussten, ging es noch in das Hochrheinmuseum Schloss Schönau. In diesem beherbergt die Stadt Bad Säckingen die bedeutenste Trompetensammlung Europas mit über 250 verschiedenen Trompeten. In einer kleinen Führung bekamen wir allerhand Interessantes über die Entwicklung der Trompete erzählt und konnten diese von den ersten Fanfarentrompeten bis hin zu den Trompeten, wie wir sie heute kennen, verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Finde uns auf

© 2018 Musikverein 'Harmonie' e.V. Niedereschach. Developed by webbits


Impressum
Datenschutzerklärung