Schmetterlinge zum Mitnehmen

geschrieben von Samstag, 13 März 2021 11:37
Publiziert in Bläserjugend

Was Schmetterlinge mit Musikunterricht zu tun haben?

Welches Ziel haben Sie sich für dieses Jahr vorgenommen? Wir haben uns auf die Fahnen geschrieben, wieder mehr Musik zu machen! Denn wenn einer weiß, was das Musizieren mit Menschen macht, dann sind wir das vom Musikverein Niedereschach! Und genau das möchten wir dieses Jahr mit Ihnen teilen.

Wer jetzt denkt, dass wir eine Zoohandlung eröffnet haben: Mitnichten - unsere Schmetterlinge sind aus Metall und Holz, Gold und Silber und bleiben auch über den Winter. Wir sprechen von Trompete, Waldhorn, Flügelhorn, Tenorhorn, Euphonium, Tuba, Klarinette, Querflöte - und natürlich unseren Schlagzeugen. Und wem ein einziger "Schmetterling" nicht genug ist, darf gerne auch noch Freunde und Nachbarn einladen, bei uns vorbeizukommen.

Kommen wir zum Thema "Schmettern": Dazu gehört natürlich auch eine gute Ausbildung. Zusammen mit den Profis der Musikschule Gutgsell haben wir ein Angebot für alle Altersklassen geschnürt. Doch nicht nur das. Ihre Kinder können auch in der Jugendkapelle (LINK) musizieren und später im Hauptorchester

Wer sich noch nicht sicher ist, welches Instrument das Passende für sich oder seine Kinder ist, darf sich in unserer virtuellen Instrumentenvorstellung (LINK) umsehen. Eine Auswahl an Instrumenten kann dann gerne in einer "Schmetterstunde" ausprobiert werden - schmettern und trommeln nach Herzenslust. Ein entsprechendes Hygienekonzept haben wir vorbereitet.

Unterricht ist bei uns wahlweise online via Videokonferenz (Handy, Tablet oder PC) oder auch im Probelokal möglich – wenn dies wieder erlaubt ist. In der Regel findet er wöchentlich - mit Ausnahme der Schulferien - statt. Das Angebot reicht Blockflötenunterricht bis zum Einzelunterricht für Erwachsene.

Weitere Infos und Preise haben wir für Sie hier zusammengestellt LINK.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nein? Das wäre ziemlich "nieder-schmetternd" für uns. Also nichts wie ran an Smartphone, PC oder Telefon - Ihre Musiker-Karriere ist nur einen Anruf oder eine E-Mail weit weg.

Ihr Musikverein Niedereschach

Du hast Lust auf Musik?

geschrieben von Montag, 08 Februar 2021 10:52
Publiziert in Jugendausbildung

... weißt aber noch nicht, welches Instrument das richtige ist?

Ihr habt Lust ein Instrument zu lernen oder habt die Blockflötenausbildung schon erfolgreich abgeschlossen, dann seid ihr bei uns genau richtig!

Sicher könnt ihr euch noch nicht genau vorstellen, welches Instrument das richtige für euch ist.

Die Bläserjugend des Musikverein Harmonie Niedereschach möchte dir deshalb gerne zeigen, welche Instrumente du bei uns lernen kannst.

Dabei haben wir eine große Auswahl an verschiedenen Instrumenten, wie z.B

  • Holzblasinstrumente
  • Blechblasinstrumente
  • Schlaginstrumente

Holzblasinstrumente

Durch das Öffnen und Schließen von Löchern und Klappen am Instrumentenkörper wird ausgewählt, welcher Ton jetzt gespielt werden soll.

Klarinette

Die Klarinette ist aus Holz und meistens schwarz und somit leicht zu erkennen.

Wenn man sich vorstellt Instrumente könnten sprechen, dann wären Klarinetten wahre „Quasseltanten“. Sie haben überall etwas mitzureden, haben selten Pause und sind immer ganz vorne mit dabei: im Mittelpunkt des Geschehens.

Tonleiter Klarinette

Musikstück Klarinette

Klarinette-03.jpg

Klarinette-01.jpg

Saxophon

Obwohl das Saxophon aus Blech besteht gehört es trotz allem zu den Holzblasinstrumenten. Das Saxophon ist nicht mehr aus dem Blasorchester wegzudenken, dabei spielt besonders das Altsaxophon und das etwas größere Tenorsaxophon eine Rolle. Egal welche Musikrichtung, ob hoch der tief – mit dem Saxophon ist alles möglich.

Tonleiter Saxophon

Musikstück Saxophon

Saxophon-03.jpg

 Saxophon-02.jpg

Querflöte

Die Querflöte gehört mit den Flöten zu den Holzblasinstrumenten, obwohl an ihr eigentlich garnichts aus Holz ist. Dabei ist die Querflöte das höchste Instrument im Orchester. Die Flöte spielt dabei viel Melodie entwickelt aber auch öfters ein Eigenleben.

Tonleiter + Musikstück Querflöte

Querflöte-01.jpg

 

Querflöte-02.jpg

Oboe

Die Oboe ist ein Blasinstrument aus Holz. Dabei hat sie einen ganz besonders hohen Klang der Wiedererkennungswert hat. Suchst du eine Herausforderung, dann ist Oboe genau das richtige Instrument für dich!

Musikstück-Oboe

Oboe3.jpg

 

 

Blechblasinstrument

Oder doch lieber ein Blechblasinstrument?

Zum Unterschied zu den Holzblasinstrumenten wird der Ton mit den Lippenbewegungen im Mundstück erzeugt und mit den Ventilen ergänzt. Dabei gibt es viele Töne die allein durch die Mundbewegung entstehen. Und wie der Name schon sagt, sind alle Blechblasinstrumente aus Metall.

Horn

Früher wurde das Horn von den Jägern im Wald benutzt, um sich durch Signal miteinander zu verständigen. Das Horn hat dabei einen riesigen Tonumfang und kann von hoch bis tief alles spielen.

Tonleiter Horn

Musikstück Horn

Horn.jpg

 

Flügelhorn

Das Flügelhorn hat einen warmen und weichen Klang und spielt meist Melodie -oder Führungsstimme. Willst du den Ton angeben, dann ist Flügelhorn genau das richtige Instrument für dich.

Tonleiter-Flügelhorn

Stück-Flügelhorn

WhatsApp Image 2021-02-08 at 20.54.55.jpeg

Flügelhorn2.jpg

 

Tenorhorn

Das Tenorhorn darf im Blasorchester nicht fehlen. Dabei ist das Tenorhorn nichts für Faulenzer- egal ob Melodie oder Hintergrund das Tenorhorn ist immer mit dabei. Es spielt wie das Flügelhorn schöne Meoldien aber wesentlich tiefer.

Tonleiter + Musikstück Tenorhorn

 

Tenorhorn2.PNG

Posaune

Die Posaune ist ein sehr spannendes und einzigartiges Instrument und ist bereits seit dem Mittelalter mit seinem „Gleitzug“ der die Töne verändern kann bekannt. Das heißt im Gegensatz zu den anderen Instrumenten hat sie keine Tasten, sondern ein Teil, das man stufenlos hin und her verschieben kann. Dadurch verändert man die Töne. Wie du dir vorstellen kannst ist das Hin- und Herschieben richtig lustig und macht ganz viel Spaß.

Tonleiter Posaune

Musikstück Posaune

 posaune.jpg

Tuba

Die Tuba ist das größte und dabei tiefste Instrument im Blasorchester und bildet mit dem Schlagzeug das Fundament im Orchester. Mit einem Tonumfang mit 4 Oktaven hat die Tuba auch einiges zu bieten. Du brauchst aber keine Angst vor der Größe der Tuba zu haben. Am Anfang wirst du mit einer Minituba üben. Wenn du größer wirst, wird auch die Tuba nach und nach gegen eine größere getauscht.

Tonleiter + Musikstück Tuba

Tuba.jpg

 

 

tubist.jpg

Schlaginstrumente

Natürlich braucht eine richtige Blasmusikkapelle auch ein Schlagzeug, auch das kannst du bei uns lernen.

Schlagzeug

Damit das Orchester jemanden hat an den es sich halten kann darf das Schlagzeug nicht fehlen. Ob Drum, Becken oder Set wird das Schlagzeug nie langweilig. Du bestimmst den Rhythmus und die Schnelligkeit und allen werden sich nach dir richten. Wenn du Schlagzeug lernst, wirst du darüber hinaus aber auch noch viele andere Instrumente wie Pauken und Xylophon erlernen.

Tonbeispiel Schlagzeug

WhatsApp Image 2021-02-08 at 15.03.59.jpeg

WhatsApp Image 2021-02-08 at 21.11.39 (2).jpeg

 

Und, was sagst du? Hast du ein schon Instrument gefunden, das die gefallen würde? Ja? Nein? Vielleicht? Wenn du unentschlossen bist ist das kein Problem. Gerne kannst du auch bei uns persönlich vorbeischauen und dein Wunschinstrument einmal in die Hand nehmen und die ersten Töne ausprobieren. Wir möchten mit unserer kleinen Vorstellung nicht nur Kinder und Jugendliche ansprechen, man ist nie zu alt um ein Instrument zu lernen? Wir freuen uns über jeden begeisterten Musiker.

Kontakt:

Telefonisch (ab 18 Uhr): Sarah Knöpke 0176/63441519 oder Stefanie Lamparter 0174/4289797 oder alternativ per
Email : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Instrumentalausbildung

geschrieben von Montag, 15 Juni 2020 11:25
Publiziert in Jugendausbildung

Die Ausbildung auf dem Instrument bildet den zweiten Teil der Musikausbildung im Musikverein Niedereschach. Er folgt nahtlos auf den ersten Teil, der Ausbildung auf der Blockflöte. In diesem Teil wird den Kindern und Jugendlichen das musizieren auf einem der folgenden Instrumente beigebracht:WhatsApp Image 2019-07-21 at 13.53.29.jpeg

  • Klarinette

  • Querflöte

  • Saxophon

  • Posaune

  • Tenorhorn

  • Trompete/Flügelhorn

  • Schlagzeug

Für genauere Informationen zu den Instrumenten mit Bildern und Audio Beispielen schauen sie doch mal auf unserer Instrumentenvorstellung vorbei. LINK

Die Ausbildung ist sehr zielgerichtet da auf das Absolvieren und Bestehen von Jungmusiker Leistungsabzeichen (JMLA) hingearbeitet wird. Die JMLA sind Prüfungen, die in verschiedenen Schwierigkeitsstufen angeboten werden (Junior, Bronze, Silber und Gold) und vom Blasmusikverband durchgeführt werden. In ihnen werden sowohl die theoretischen als auch praktischen Fähigkeiten der Schüler geprüft. Sie bieten somit ein Ziel auf das die Musizierenden hinarbeiten können. Darüber hinaus erhalten die Jugendlichen Rückmeldung über ihren aktuellen Ausbildungsstand. Durch die Lehrgänge und Prüfungen wird auch der überregionale Kontakt zu anderen Jugendlichen aus anderen Vereinen hergestellt. Die Möglichkeit an den JMLAs teilzunehmen gibt es nur in der Ausbildung in einem Verein, der Mitglied im Blasmusikverband ist. - Was bei uns der Fall ist.

Ein weiterer Vorteil der Ausbildung im Musikverein Niedereschach ist, dass in verschiedenen Musikformationen musiziert werden kann. Im ersten Schritt wäre dies die Jugendkapelle (LINK), in einem zweiten Schritt die Hauptkapelle. In dieser darf allerdings erst musiziert werden, wenn das JMLA in Bronze erfolgreich bestanden wurde.

Die Preise entnehmen Sie bitte dem Formular im Downloadbereich. Dort finden Sie ebenfalls die Anmeldung.

Wenn Sie Fragen zu der Ausbildung haben, dann können Sie sich an die folgenden Ansprechpersonen wenden:

Telefonisch (ab 18 Uhr): Sarah Knöpke 0176/63441519 oder Stefanie Lamparter 0174/4289797 oder alternativ per Email : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Blockflötenausbildung

geschrieben von Montag, 15 Juni 2020 11:24
Publiziert in Zöglinge/Jugendkapelle

Logo_BJ_Gesamt_#15_04.pngDie Blockflötenausbildung wird ab ca. der ersten Klasse angeboten. Während der Ausbildung, die im Schnitt zwei Jahre dauert, werden den Kinder die Grundlagen des Musizierens beigebracht.

Vorteile der Ausbildung im Verein sind, dass die Kinder im Verein integriert sind und so an Aktivitäten mit Gleichaltrigen teilnehmen können. Darüber hinaus kann unsere Blockflötenausbildung flexibel begonnen werden und bietet einen nahtlosen Übergang zu der weiteren Instrumentalausbildung.

Wenn Sie sich entscheiden ihr Kind in unserem Verein ausbilden zu lassen, erhalten Sie ein Starterpaket mit allem Notwendigen. Dieses Paket beinhaltet:

  • die Blockflöte,

  • eine Flötentasche

  • und das Flötenbuch.

Die Unterrichtsdauer beträgt 30 Minuten pro Wochen (nicht in den Schulferien) und kostet 15€ pro Monat (für 12 Monte im Jahr).

Wenn Sie Fragen zu der Ausbildung haben oder ihr Kind gerne für den Blockflötenunterricht anmelden möchten, dann können Sie sich an die folgenden Ansprechpersonen wenden:

Telefonisch (ab 18 Uhr): Sarah Knöpke 0176/63441519 oder Stefanie Lamparter 0174/4289797 oder alternativ per Email : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Erlernen eines Instrumentes trainiert die Ausdauer und stärkt die Selbstdisziplin. Darüber hinaus werden die Konzentrationsfähigkeit und die Ausdrucksmöglichkeit geschult. Das Spielen eines Instrumentes beruhigt und bringt Ausgleich. Durch das spätere Musizieren in der Gruppe wird auch die soziale Entwicklung unterstützt. Vor allem letzteres spielt in Musikvereinen eine große Rolle, da das gemeinsame Musizieren im Mittelpunkt steht und das Ziel einer jeden Ausbildung ist.

Die Ausbildung im Musikverein Niedereschach wird von der Bläserjugend (BJ) übernommen. Neben der Organisation der Ausbildung werden von der BJ auch Aktivitäten für die Zöglinge geplant und durchgeführt. Dadurch wird die Möglichkeit gegeben, dass sich die Zöglinge gegenseitig kennen lernen und Kontakte knüpfen können.

In der Bläserjugend wird die Ausbildung in zwei Stufen unterteilt. Der erste Teil der Ausbildung findet auf der Blockflöte statt. In diesem Ausbildungsteil werden den Kindern musikalische Grundlagen beigebracht. Im zweiten Teil, der sich nahtlos an den ersten anschließt, findet die Ausbildung auf dem eigentlichen Instrument statt. Während diesem zweiten Teil wird den Kindern das musizieren so beigebracht, dass sie zuerst in der Jugendkapelle und später in der Hauptkapelle mitspielen können.

Weitere Informationen zur Blockflötenausbildung finden Sie HIER.
Zu Informationen bezüglich der Instrumentalausbildung gelangen Sie HIER.

Der prinzipielle Ablauf einer Ausbildung ist in der untenstehenden Abbildung dargestellt.

Grafik Ausbildung v01.gif

Saxophon_#4_01.pngDie Jugendkapelle Niedereschach ist eine Gruppierung aus Jugendlichen zwischen elf und 23 Jahren. Sie wurde 2018 neu gegründet und besteht aus rund 20 Mitgliedern.

In die Jugendkapelle sind alle recht herzlich eingeladen, die ein Holzblas-, Blechblas- oder Schlaginstrument spielen. Unabhängig davon, ob er oder sie im Musikverein Niedereschach ausgebildet wird oder nicht.

Die Jugendkapelle bietet den Musikschülern die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Jugendlichen, zu musizieren. So können sie, das im Einzelunterricht gelernte Wissen, in der Gruppe ausprobieren und anwenden. Auch sind sie durch die Teilnahme in der Jugendkapelle im Vereinsleben integriert und können an gemeinsamen Aktivität teilnehmen. Nicht zu Letzt werden sie schöne Auftritte und Momente in Niedereschach und der Umgebung erleben.

Die Probe der Jugendkapelle findet immer am Freitag um 18.15 Uhr im Probelokal des Musikverein Niedereschach in der Kulturfabrik (Steigstraße 4/1) statt. Die Probe dauert eine Stunde und ist kostenlos.

Wenn wir dein Interesse wecken konnten,

dann komm vorbei und sei dabei!

Der Ansprechpartner ist der Dirigent der Jugendkapelle Thomas Solt. Er ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 017663189689 erreichbar.

 

Flyer Juka 3.gif

Liebe Zöglinge, Liebe Eltern,

die Bläserjugend veranstaltet in diesem Jahr wieder einen Vorspielnachmittag am Sonntag, den 22.Juli 2018. Dazu laden wir alle Eltern, Verwandte und Freunde unserer Zöglinge recht herzlich ein. Beginnen wird der gemütliche Nachmittag um 14.30 Uhr in der Kulturfabrik in Niedereschach.

Unsere Zöglinge, die sich schon seit einiger Zeit auf den Tag vorbereiten, werden ihnen ihr Können auf den Instrumenten in Form eines kleinen Konzerts darbieten. Im Anschluss wird es eine Instrumentenvorstellung für unsere Flötenkinder geben, um sie bei der Entscheidung, für ihr späteres Instrument, zu unterstützen.

Außerdem laden wir sie danach zu einem leckeren Stück Kuchen und Kaffee ein.

Wir und vor allem unsere Zöglinge freuen uns auf Sie als Publikum!

Die Vorstandschaft der Bläserjugend.

Das diesjährige Kindergartenfest nahm unsere Bläserjugend zum Anlass, sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren.

So zeigten einige Zöglinge bei den anwesenden Gästen ihr Können und warben so gleichzeitig bestens für unsere Musikausbildung. Vielen Dank dafür!

Am 12. Feb.2016 um 19.00 Uhr findet die Generalversammlung der Bläserjugend Niedereschach e.V. statt. Dieses Mal treffen wir uns im oberen Proberaum der neu renovierten Kulturfabrik.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Vorstandes
  3. Bericht des Schriftführerin
  4. Bericht der Kassierin
  5. Bericht des Dirigenten
  6. Entlastung der Vorstandschaft
  7. Satzungsänderung
  8. Wahlen
  9. Termine/ Wünsche/ Sonstiges

Wir würden uns freuen wenn möglichst viele Mitglieder der Bläserjugend und natürlich auch andere Interessiert unsere Generalversammlung besuchen würden. Wer gerne einmal die neuen Proberäume unserer Kulturfabrik anschauen möchte, kann gerne die Gelegenheit dazu nutzen.

Bis am 12.02.2016

Eure Vorstandschaft der BJ

Rodelausflug abgesagt

geschrieben von Donnerstag, 13 Februar 2014 20:33
Publiziert in Bläserjugend

Achtung!

wie sich die letzten Tage gezeigt hat, hat es in Schruns zu wenig Schnee um Rodeln und Ski fahren zu gehen.

Daher sehen wir uns gezwungen, den geplanten Ausflug für Samstag abzusagen!

Die bereits bezahlten Beiträge werden selbstverständlich so schnell wie möglich erstattet.

Finde uns auf

© 2018 Musikverein 'Harmonie' e.V. Niedereschach. Developed by webbits


Impressum
Datenschutzerklärung